Allgemein News

Mode von Gerry Weber: das Spiel mit dem Muster

Immer nur einfarbige Kleidungsstücke zu tragen, finden viele Frauen langweilig. Sie wünschen sich stattdessen Muster, die ein jedes Outfit gleich wesentlich lebendiger erscheinen lassen. Leider finden sich beim Shoppen nur selten Kleidungsstücke mit ausgefallenen Prints – es sei denn, sie kaufen im Shop von Gerry Weber ein!

Streifen, Punkte, Blumen: Welches Muster darf’s sein?

006- my-kleidung (2)Auf der Webseite von Gerry Weber finden Sie neben dem Online-Shop auch ein Modemagazin, in welchem Sie wertvolle Tipps dazu erhalten, wie Sie die ausgesuchten Kleidungsstücke später kombinieren können. Ohnehin sollte es Ihnen keine Schwierigkeiten bereiten, mit den Textilien von Gerry Weber komplette Outfits zu kreieren, zumal jene bereits im Shop in verschiedene Farbwelten eingeteilt wurden.

All diese Farbwelten, zu denen aktuell etwa Santiago, Montevideo und Brügge zählen, haben dabei eines gemeinsam: Neben vielen einfarbigen Kleidungsstücken finden Kundinnen dort auch eine große Auswahl gemusterter Oberteile, Röcke, Schals etc. Vom Streifen- und Pünktchenmuster über florale Prints bis hin zu fantasievollen Musterungen ist dabei alles dabei, sodass endlich einmal ein bisschen Leben in die eintönige Garderobe kommt! Vor allem die Tops, Blazer, Blusen und Kleider mit bunten blumigen Mustern aus den Farbwelten Santiago und Panama sind dabei wahre Hingucker.

Tipps für das Kombinieren gemusterter Damenmode

In den verschiedenen Farbwelten von Gerry Weber kann man bereits gut erkennen, wie die Kombination bunt gemusterter Kleidungsstücke funktioniert: Wer ein solches Stück trägt, sollte für den Rest der Garderobe unbedingt ausschließlich zu einfarbigen Textilien greifen. Würde man mehrere gemusterte Stücke miteinander kombinieren, so würde das Outfit schnell unharmonisch und überladen wirken.

Bei der Auswahl der anderen Kleidungsstücke ist außerdem darauf zu achten, dass sie die Farben aus den Prints aufgreifen. Keinesfalls sollten Sie noch weitere Farben ins Spiel bringen, schließlich möchten Sie sicherlich nicht wie ein bunter Paradiesvogel aussehen. Sind Ihnen die wild gemusterten Kleidungsstücke zu auffällig, so können Sie stattdessen Damenmode mit unauffälligeren Mustern tragen, wobei zarte Pünktchen sicherlich den Klassiker schlechthin darstellen. Jenes Muster passt übrigens auch hervorragend zu eleganteren Looks für den Abend oder für das Büro! Eine weitere Alternative für Damen, die es gern etwas schlichter mögen, sind einfarbige Kleidungsstücke, die gemeinsam mit einem hübschen gemusterten Schal getragen werden.

006- my-kleidung (1)

Bild 1: © Gerry Weber
Bild 2: © Goodshoot RF/Thinkstock

1 comment

  1. Jetzt ist es ja Sommer geworden, und ich will eigenlich keine traditionellen Muster anziehen, lieber was wie die Kleid hier – so was ist ja nicht ein Muster wieso, aber trotzdem interessant, weiblich und modern.

Leave a Reply