accessoires News

Schicke Taschen für trendbewusste Frauen

Dass jedes Outfit mit den richtigen Accessoires steht und fällt, müsste inzwischen beinahe jeder Dame bekannt sein. Bei einem Einkaufsbummel durch die Stadt oder einem Discobesuch fällt dennoch auf, dass viele Frauen Accessoires nur sparsam oder gar überhaupt nicht einsetzen, um ihr Outfit aufzuwerten. Insbesondere in Sachen Handtaschen benötigen so einige Damen noch Nachhilfe. Denn was nützt der schönste Look, wenn die Handtasche nicht dazu passt?

Guckt man sich auf den Straßen um, so springen einem oft auch Taschen ins Auge, welche bereits in die Jahre gekommen sind. Vor allem die günstigen Modelle der bekannten Modeketten zeigen oftmals sehr schnell Spuren des Verschleißes. Hochwertige Taschen für Damen und Frauen haben zwar durchaus ihren Preis, aber die Investition lohnt sich. Denn an einer Tasche aus echtem Leder, welche gut verarbeitet ist, hat man garantiert länger Freude als an der günstigen Massenware. Lieber sollte man eine hochwertige Tasche kaufen als 3 Billigtaschen. Damit die Wahl etwas leichter fällt, erfahren Sie im Folgenden etwas über die aktuellsten Trends.

Die Trends der Wintersaison 2011/2012 Bei den Modeschauen der großen Designer für die Wintersaison fiel auf, dass trendbewusste Frauen nun die Tasche in der Hand oder aber eng an den Körper gepresst tragen. Letzteres gilt vor allem für sämtliche Formen der Aktentasche, welche momentan wieder voll im Trend liegt. Das eigentlich recht biedere Stück taucht nun in unterschiedlichen Varianten auf, wie zum Beispiel als Portfolio-Bag oder aber als übergroße Clutch. Ebenfalls fiel beim Sichten der Fashion-Shows auf, dass die XXL-Taschen der vergangenen Saison nun wieder kleineren Modellen gewichen sind. Dieser Trend mag so mancher Frau nicht schmecken, schließlich erfreuten sich die XXL-Bags großer Beliebtheit, weil man so einiges in ihnen verstauen konnte. Doch vielleicht wird uns nun endlich bewusst, welch unnützen Krimskrams wir manchmal mit uns herumschleppen.

Taschen mit Liebe zum Detail Obwohl die Taschen in diesem Winter wieder kleiner werden, haben die Designer trotzdem nicht an liebevollen Details gespart. So sind in dieser Saison Riemen, Henkel, Metallketten sowie Schnallen der Star. Selbst die kleinsten Taschen weisen mindestens eines jener Trendelemente auf. Zudem sticht ins Auge, dass auffällige Strukturen und Muster voll im Trend liegen. Beispiele dafür sind bunte Patchwork-Muster, geflochtene Strukturen oder Leder im ungewöhnlichen Kroko-Look. In Punkto Farbe liegt man momentan mit Taschen in Naturtönen genau richtig, doch auch wer es farbig mag, kommt auf seine Kosten. So bringen Modelle in Rot oder Gelb ein wenig Farbe in die winterliche Tristesse.

Leave a Reply